Kombination mit Minijob Wie beim Übungsleiterfreibetrag ist auch bei der Ehrenamtspauschale die Kombination mit einem geringfügigen Arbeitsverhältnis - einem sogenannten "Minijob" - möglich. Das bestätigen die Spitzenorganisationen der Sozialversicherung in den aktualisierten Richtlinien für die versicherungsrechtliche Beurteilung von geringfügig Beschäftigten [Geringfügigkeits-Richtlinien vom 12.11.2014].


Satzungsanforderungen Das Schreiben des Bundesministeriums für Finanzen (BMF) vom 21.11.2014 fasst alle Regelungen rund um die Ehrenamtspauschale zusammen. Das Schreiben behandelt auch die Satzungsanforderungen für Zahlungen der Ehrenamtspauschale an Vorstände.

Formulierungsvorschläge liefert das Bayerische Staatsministerium der Finanzen in seinem „Merkblatt zu Zahlungen für ehrenamtliche Tätigkeiten - Übungsleiterfreibetrag und Ehrenamtspauschale“.

Weitere Anforderungen die bei anstehenden Satzungsänderungen berücksichtigt werden müssen, finden Sie ebenfalls unter Themen & Formulare "Mustersatzungen & Vereinsgründung".


USt & Ehrenamt Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat mit Schreiben vom 27.03.2013 festgelegt, wann die Höhe einer Vergütung die Umsatzsteuerbefreiung nach § 4 Nr. 26 UStG für eine ehrenamtliche Tätigkeit ausschließt.

Vertragsvorlagen für geringfügig Beschäftigte, Aufwandsentschädigung "Übungsleiterpauschale" gem. § 3 Nr. 26 EStG sowie Aufwandsentschädigung "Ehrenamtspauschale" gem. § 3 Nr. 26 a) EStG finden Sie ebenfalls unter Themen & Formulare.


Downloads


Kombination mit Minijob - Artikel
→ Datei herunterladen ...

USt & Ehrenamt - Artikel
→ Datei herunterladen ...

Satzungsanforderungen - BMF-Schreiben vom 21.11.2014
→ Datei herunterladen ...

Satzungsanforderungen - Merkblatt Ehrenamtspauschale
→ Datei herunterladen ...

Web-Links


Mustersatzungen & Vereinsgründung
→ zur Website ...

Vertragsvorlagen
→ zur Website ...

Informationen zu Übungsleiter- & Ehrenamtspauschale
→ zur Website ...